Unser neuer Vertriebspartner in der Schweiz – swibox

Wir freuen uns, Ihnen unseren neuen Vertriebspartner für die Schweiz und Liechtenstein präsentieren zu dürfen.

Hiermit bieten wir unserem Vertriebspartner die Gelegenheit sich vorzustellen:

Die Wurzeln von swibox liegen im Handel mit Elektrokomponenten, Kunststoffgehäuse, Wandgehäuse und Stehschränke aus Stahl und Edelstahl sowie mit Produkten für die Klimatisierung. Heute ist swibox mit 100 Mitarbeitern eine feste Grösse im Schweizer Markt und bietet von der Projektierung und Konstruktion über die Herstellung bis zur Montage alles aus einer Hand an.

Wir von swibox finden immer den passenden Schaltschrank. Bereits in der Entwicklungsphase – beispielsweise bei Maschinenbauprojekten, bieten wir unseren Kunden den Support bei der Auswahl des „richtigen“ Schaltschranks an, den er braucht. So kann ein Standardschrank oder -gehäuse der richtige sein, oftmals genügen schon kleinere Anpassungen. Manchmal entwickeln und produzieren wir für den Kunden auch massgeschneiderte Konzepte, die dessen Anforderungen ideal entsprechen. Dabei beachten wir bereits in der Konstruktionsphase die geforderten Normen, wie die Leergehäusenorm IEC EN 62208 oder die UL-Norm für den amerikanischen Markt.

Neben der Dimensionierung von Schaltschränken beschäftigen wir uns auch mit der Auslegung von Klima- und Kühlgeräten. Wir führen Klimaberechnungen durch und stellen die passenden Lüfter, Wärmetauscher oder Kühlgeräte aus unserem Sortiment zusammen. Dabei können wir diese Komponenten bereits vormontiert und mit Zubehör versehen als Einheit mit nur einer Artikelnummer liefern. Auch die Wartung solcher Klimatisierungslösungen gehört zu unserem Tagesgeschäft.

Eine swibox-Spezialität sind unsere Standard-Spezial-Schränke.  Hier werden Standard-Schaltschränke, die ab Lager lieferbar sind, individuell angepasst und bearbeitet. Das Spektrum reicht von besonderen Kabeleinführungen bis hin zur Lackierung der Schränke in Sonderfarben.

Weiter haben wir uns auch in der Infrastruktur etabliert. In der Schweiz werden mehr als 600 Kilometer Strassen-, Bahn- und andere Tunnel betrieben. Da ist es selbstverständlich, dass swibox sich in der Ausrüstung von Tunnelbauprojekten die grösste Expertise erworben hat. Auf diese Erfahrungen baut das Team von swibox Entwicklern und Ingenieuren auf und bringt sich auch in andere Branchen erfolgreich ein – europaweit.

Hiermit heißen wir die swibox AG herzlich willkommen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Eine übersicht unserer Vertriebspartner finden sie hier.

ZTNG-310-A in der Presse

Veröffentlichter Artikel im Magazin Computer & Automation, 8/2015, 12.08.2015.
Den Originalartikel sehen Sie hier.

Genau Temperieren mit Peltier-Technik

Die Firma Dr. NEUMANN Peltier-Technik aus Neuried bei München fertigt neben innovativen Kühlgeräten mit der Peltier-Technik auch messtechnische Peltier-Geräte an.

Die Peltier-Geräte haben gegenüber Kompressor-basierten Temperier-Systemen viele Vorteile: Sie reagieren schneller auf geänderte Betriebsbedingungen, da sie keine Flüssigkeiten enthalten und rein elektrisch betrieben werden. Auf Wunsch können sie bis zu +/- 0,001 K genau temperieren bei einer möglichen Temperaturspanne von -100 °C bis +200 °C. Darüber hinaus sind die Peltier-Geräte sehr robust und können problemlos in Umgebungen mit starken Vibrationen und hoher Luftfeuchtigkeit eingesetzt werden. Neben den Temperierplatten gibt es im Standard-programm auch ein Eispunkt-Thermostat, welches mit einer Genauigkeit von +/- 0,01 K auf 0 °C genau temperieren kann. Dr. NEUMANN fertigt neben Standardprodukten auch gerne Sonderkonstruktionen für Ihren speziellen Anwendungsfall an.

LR-208-C in der Presse

Veröffentlichter Artikel im Magazin Markt und Technik, 16/2015, 17.04.2015.
Den Originalartikel sehen Sie hier.

Peltier-Kühler mit Wasser-Rückkühlung

Dr. Neumann Peltier-Technik bietet mit dem LR-208-C ein flüssigkeitsrückgekühltes Peltier-Gerät an.

Das in vielen Maschinen vorhandene Kühlwasser kann dabei unkompliziert zur Rückkühlung der Geräte eingesetzt werden. Der LR-208-C bietet eine hohe Nutzleistung bei kleiner Baugröße. Die Kühlung ist dabei weitgehend unabhängig von den Umgebungsbedingungen. Der Wasserlauf und die Lage der Schlauchanschlüsse können individuell gewählt werden.

Dr. Neumann Peltier-Technik bietet neben Standardgeräten vor allem kundenspezifische Applikationen an. Die Geräte können lageunabhängig eingebaut werden, sind schockfest bis 10 g oder mehr und auf Wunsch salznebelfest. Sie können zum Kühlen, zum Heizen und auch für genaue Temperierung verwendet werden. Die Produktpalette umfasst Nennleistungen von 30 W bis ca. 500 W.

Dr. Neumann Peltier bei ntv | business kompakt

Dr. Neumann Peltier Technik im Video

Hannover Messe 2018

Erleben Sie unsere Produktinnovationen live in
Halle 12, Standnummer B39:

  • EXP 001-A:
    Der Prototyp für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen
  • TOC Sensor – der energieautarke Temperatursensor:
    Unsere neueste Entwicklung aus dem Bereich Sensortechnik versorgt sich über einen integrierten Thermogenerator selbst mit der notwendigen Betriebsspannung.